Insektenweide – Saatgut für Blumen als Nahrungsquelle und Lebensraum für Insekten 50g

7,50 

 

  • Saatgut für Ihre eigene Insektenweide – reichhaltig, ca. 1gr/qm
  • Hochwertige Samen vieler Blumensorten
  • Blüte von Frühsommer bis in den Herbst – gute Nahrungsquelle
  • Nahrung und Lebensraum für Insekten und schön für anzusehen

Es summt auf den Wiesen und im Garten heute weitaus weniger als noch vor 20 Jahren. Mit ein wenig gutem Saatgut können Sie die eigene Blühwiese für Insekten anlegen. Bieten Sie den so wichtigen Bienen, Schwebfliegen, Hummeln und den vielen anderen kleinen Lebewesen eine Insektenwiese.

Mit unsere eigens für diesen Zweck entwickelten Samenmischung, können Sie kleine oder auch größere Flächen der Natur zur Verfügung stellen. Sähen Sie einfach die Samen aus, und die Insekten werden die Blumen sehr schnell dankbar annehmen. Sie werden dort Schutz finden, sowie Nahrung und auch Lebensraum zur Rast und Fortpflanzung.

Diese Insektenwiese beinhaltet eine Vielfalt an Blumen, sie sind die Nahrungsgrundlage für Insekten vom Frühsommer bis in den Herbst hinein. Die vielen unterschiedlichen Blumen haben mit ihren vergleichsweise hohen Pollen- und Nektarwert nicht nur einen hohen Nutzen, sie sehen auch einfach wunderbar aus.

Eines ist wichtig und darf nicht vergessen werden: überlassen Sie die Insektenwiese sich selbst und mähen oder schneiden Sie nicht die Blüten ab – egal wie schön sie sind :)?

Enthaltende Arten dieser speziellen Mischung

  • Große Knorpelmöhre
  • Echter Buchweizen
  • Dill
  • Pastinake
  • Bischofskraut
  • Fenchel
  • Rainfarn-Phazelie
  • Duftsteinrich
  • Zitronen-Monarde
  • Gemeine Schafgarbe
  • Möhre

Wer sich für die lateinischen Bezeichnungen der Arten dieser  interessiert:

  • Ammi majus
  • Fagopyrum esculentum
  • Anethum graveolens
  • Pastinaca sativa
  • Ammi visnaga
  • Foeniculum vulgare
  • Phacelia tanacetifolia
  • Alyssum maritimum
  • Monarda citriodora
  • Achillea millefolium
  • Daucus carota

So legen Sie die Insektenweide an

Finden Sie einen sonnigen Standort und sähen Sie die Samen ab April bis Ende Juni breitwürfig aus. Für einen Quadratmeter benötigt man ca. 1 Gramm Saatgut. Aber das muss man nicht so genau nehmen, es ist ehr ein Richtwert. Die Natur kennt keine genauen Einheiten pro Quadratmeter. Nach der Aussaat sollten einige Millimeter Erde für die Samen bedecken und ein wenig Wasser für Feuchtigkeit sorgen. Wie bei fast allen Blumen oder Pflanzen ist Staunässe oder zu starke Trockenheit zu vermeiden.

Wenn die Temperatur im Boden bei ca. 12 bis 18 Grad liegt, keimen die ersten Blumen nach 7-14 Tagen, je nach Art und Witterung.

Premiumqualität aus Deutschland – kurze Transportwege und kontrollier Anbau

Wir achten nicht nur auf die Qualität, wir möchten auch unnötige Transportwege vermeiden. Daher versuchen wir, alle Komponenten in Deutschland herstellen zu lassen. In unseren Samen-Mischungen ist kein Füllmaterial enthalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Insektenweide – Saatgut für Blumen als Nahrungsquelle und Lebensraum für Insekten 50g“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …