Neroli Orangenblüte – ätherisches Öl BIO – stimmungsaufhellend

14,90 

Neroli wirkt in erster Linie harmonisierend und stimmungsaufhellend.

Weitere Eigenschaften:

  • bakterienfeindlich, pilzfeindlich, entkrampfend,
  • Erschöpfung & Stress,
  • Haus- & Reiseapotheke,
  • Besser schlafen,
  • Abschiednehmen / Trauer,
  • Babypflege,
  • Narben,
  • Neurodermitis

 

Ätherische Öle: Die Aromen der Pflanzenwelt konzentriert in kleinen Fläschchen

“Himmlische” Essenzen, das sind die duftenden ätherischen Öle der Pflanzen auf unserer Erde. Nur höchste Bio-Qualitätsansprüche beim Anbau und eine sorgfältige Destillation können die Aromen angemessen in einem Tropfen Öl einfangen. Wie das geht? Wer das macht? Und: Wie kann die Seele der Pflanzen unsere Seelen erreichen?

Sorgsam und anspruchsvoll, die Gewinnung der ätherischen Öle

Nahezu jeder Duft, den eine Pflanze oder ein Pflanzenteil ausströmt, lässt sich herauslösen und in kleine Fläschchen abfüllen. Als Anwender weiß man meist gar nicht, wie viel Arbeit dahintersteckt.

Die Wasserdampfdestillation ist das gängigste Verfahren, um natürliche ätherische Öle herzustellen. In einem geschlossenen Gefäß kommen die Pflanzenteile druckvoll mit Wasserdampf in Kontakt. Die daraufhin aufsteigenden Wassertropfen nehmen das ätherische Öl mit und kühlen in einem Rohrsystem ab. In einem Auffanggefäß setzt sich die Ölschicht ab und wird durch einen Hahn abgeleitet. Das abgefangene Öl benötigt dann noch etwas Sauerstoff und eine gewisse Reifezeit, um sein Aroma voll zu entfalten. Soweit die stark verkürzte Fassung der Wasserdampfdestillation.

Die Abstimmung zwischen Temperatur, Druck und Zeit spielen bei der Herstellung von hochwertigen ätherischen Ölen eine wesentliche Rolle.

Für ein Gramm ätherisches Öl werden, je nach Pflanzenmaterial, 200 bis 5000 Gramm Pflanzenteile benötigt!

Ätherische Öle: Anwendungsbereiche

  • Mit ihren individuellen Aromen lassen sich Räume beduften und Stimmungen erzeugen. Das funktioniert gut mittels Duftlampen, Duftbrunnen oder Steamern. Um davon vollumfänglich zu profitieren, wählen Sie unbedingt ein chemikalienfreies, naturreines ätherisches Öl.
  • In kosmetischen Pflegeprodukten sind sie unverzichtbar. Noch besser, wenn Sie mit Ihren eigenen Lieblingsdüften eine Creme oder ein Haarpflegemittel aromatisieren können. Fortgeschrittene kreieren sogar Ihr eigenes Parfüm, mit Herz-, Kopf- und Basisnote.
  • Ätherische Öle spielen im Wellness- und Gesundheitsbereich eine wesentliche Rolle. So wirken manche Öle beruhigend (Lavendel), desinfizierend (Neem- und Zitrusöle) und wohltuend bei Erkältungskrankheiten (Eukalyptus). Sie können als Massageöl, zum Inhalieren oder als Auflage zur äußeren Anwendung eingesetzt werden. In der Aromatherapie werden nur hochwertige ätherische Öle verwendet, um auf psychische und körperliche Beschwerden Einfluss zu nehmen.
  • Auch im Haushalt und in der Küche können ätherische Öle punkten. Sie aromatisieren Speisen, helfen bei der Reinigung und sorgen für frische, duftige Wäsche.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Neroli Orangenblüte – ätherisches Öl BIO – stimmungsaufhellend“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.